Kontakt- und Beratungsstelle Beratungsangebote / Beratungsstellen zum Thema Gesundheit in Bergisch Gladbach

Ergebnisse Ihrer Suche nach Beratungsangebote / Beratungsstellen zum Thema Gesundheit in Bergisch Gladbach

Adipositas-Zentrum: Behandlungsangebot für Übergewichtige

Am Evangelischen Krankenhaus Bergisch Gladbach gibt ein Adipositas-Zentrum, das sich der Behandlung von übergewichtigen Patienten widmet. Das Adipositas-Programm am EVK enthält folgende Module:

„ICH nehme ab“ – Dieses Programm ist keine Diät, sondern beinhaltet eine Anleitung, wie Betroffene ihr Gewicht mit Hilfe von vollwertiger Ernährung langfristig verringern und halten können. 
Folgende Themen rund um das Thema Adipositas haben wir für Sie vorbereitet:

  • Chirurgische Möglichkeiten
  • Ernährungsempfehlungen vor und nach der OP
  • Adipositas-Selbsthilfegruppe
  • Kostenübernahme durch die Kasse
  • Sport und Bewegung
  • Psychologische Beratung
  • Atemprobleme bei Adipositas

Individuelle Ernährungsberatung – Mit professioneller Unterstützung erarbeiten die Patienten, wie sie ihr bisheriges individuelles Ess- und Trinkverhalten künftig so ändern können, dass sie dauerhaft Gewicht verlieren. 

Sport für Übergewichtige – Das Zentrum für Prävention und Rehabilitation am Evangelischen Krankenhaus Bergisch Gladbach (P.U.R.) bietet eine Fülle von Kursen an. Darunter sind etliche Kurse, die im Wasser stattfinden und für adipöse Kursteilnehmer besonders geeignet sind, weil sie die Gelenke schonen.

Selbsthilfegruppe – Der regelmäßige Austausch mit anderen Patientinnen und Patienten kann bei der Bewältigung der anstehenden Aufgaben weiterhelfen und neue Perspektiven eröffnen.

 

Anbieter
Zentrum für Prävention und Rehabilitation am Evangelischen Krankenhaus Bergisch Gladbach (P.U.R.)
Adipositas-Zentrum
Ferrenbergstraße 24
51465 Bergisch Gladbach
Telefon: 02202 – 122 – 2309
Telefax: 02202 - 122 - 2319
Stadt
Bergisch Gladbach
Zielgruppe
Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen
Angebotstyp
Kontakt- und Beratungsstelle
weitere Informationen

AIDS-HILFE Aufklärung, Beratung, Prävention

Hier können Sie sich über die Arbeit der AIDS-HILFE, Aids und HIV informieren. Zudem erhalten Sie hier Informationen zu Veranstaltungen, die Sie besuchen können und zu Betreuungs- und Informationsangeboten.

Anbieter
AIDS-HILFE Bergisch Gladbach, Rheinisch-Bergischer Kreis e.V.
Odenthaler Str. 24
51465 Bergisch Gladbach
Telefon: 02202/458181
Telefax: 02202/458045
Stadt
Bergisch Gladbach
Zielgruppe
Alle
Angehörige
Angebotstyp
Kontakt- und Beratungsstelle
weitere Informationen

Begegnungsstätte, Bürgerhaus, Behinderten- und Generationentreff

Das PROgymnasium Bensberg e.V. wird von einem ehrenamtlichen Vorstand geleitet. PRO Treff, PRO Train, PRO HSG, PRO Verwaltung und PRO Media Bildung & Kultur gGmbH heißen die fünf Säulen des Konzeptes. Die fünfte Säule wurde Anfang des Jahres 2004 um "PRO Gehörlos", jetzt PRO Hör- und Sprachgeschädigte" (PRO HSG) erweitert - das erste Angebot für Menschen mit Hörschädigungen in Bensberg.

Anbieter
PROgymnasium Bensberg e.V.
Schlossstrasse 84
51429 Bergisch Gladbach
Bensberg
Telefon: 0 22 04 / 95 48 0
Telefax: 0 22 04 / 95 48 26
Stadt
Bergisch Gladbach
Zielgruppe
Alle
Menschen mit Behinderungen
Angebotstyp
Kontakt- und Beratungsstelle
weitere Informationen

Beschwerdestelle Psychatrie und Sucht

...wenn Sie als psychisch oder suchtkranker Mensch sowie als deren Angehöriger Probleme mit ambulanten oder stationären Diensten haben (z.B. Sie fühlen sich ungerecht behandelt, oder in Ihren Persönlichkeitsrechten verletzt, etc.), wenden Sie sich an die unabhängige Beschwerdestelle.

Wir unterliegen der Schweigepflicht. Wir nehmen Ihr Anliegen und Beschwerde ernst. Wir versuchen zu vermitteln. In rechtsanhängigen Verfahren können wir nicht eingreifen. Wenn Sie sich an uns wenden, entstehen für Sie keine Kosten.

Stadt
Bergisch Gladbach
Zielgruppe
Menschen mit psychischen Erkrankungen
Suchtkranke
Angehörige
Angebotstyp
Kontakt- und Beratungsstelle
weitere Informationen

Brustzentrum Rheinisch-Bergischer Kreis, Brustkrebs-Sport und Bewegungstherapie und Brustkrebs-Selbsthilfegruppe

Eine optimale Therapie der Erkrankungen der Brust ist nur durch das Zusammenwirken verschiedener Fachdisziplinen möglich. Die Behandlung einer Brustkrebserkrankung ist durch eine Individualisierung des Vorgehens gekennzeichnet. Das Ausmaß des operativen Eingriffs wird in erster Linie vom klinischen und histopathologischen Befund und vom Wunsch der Patientin bestimmt.

Weiterhin wird eine Brustkrebs-Sportgruppe angeboten, ebenso ein Selbsthilfeangebot.

Anbieter
Evangelisches Krankenhaus Bergisch Gladbach
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Brustzentrum
Ferrenbergstraße 24
51465 Bergisch Gladbach
Telefon: 0 22 02 / 122 - 2440
Mobil: 0 22 02 / 122 - 2441
Telefax: 0 22 02 / 1 22 - 10 55
Stadt
Bergisch Gladbach
Zielgruppe
Frauen
Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen
Angebotstyp
Kontakt- und Beratungsstelle
weitere Informationen

Die Institutsambulanz und Notfallsprechstunde

Mit den Behandlungen in unserer psychiatrischen Institutsambulanz (PIA) und Spezial-Sprechstunden wollen wir zur Vermeidung und/oder Verkürzung von Krankenhausbehandlungen sowie zur Stabilisierung der sozialen Integration des Patienten beitragen.

Internetseite

Anbieter
EVK - Psychatrische Institutsambulanz
Evangelisches Krankenhaus Bergisch Gladbach
Ferrenbergerstr. 24
Bergisch Gladbach
Telefon: 02202/122-3120
Stadt
Bergisch Gladbach
Zielgruppe
Menschen mit psychischen Erkrankungen
Angebotstyp
Kontakt- und Beratungsstelle
weitere Informationen

Gerontopsychiatrischer Dienst

Der gerontopsychiatrische Dienst ist ein Teilbereich des Sozialdienstes. Er ist ein ambulant aufsuchender Fachdienst und bietet ein individuelles Beratungs- und Betreuungsangebot für psychisch erkrankte Menschen ab dem 50. Lebensjahr und ihren Angehörigen.

Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie hier.

Anbieter
Die Kette e.V.
Paffrather Str. 70
51465 Bergisch Gladbach
Telefon: 02202 2561262
Telefax: 02202 2561260
Stadt
Bergisch Gladbach
Zielgruppe
Menschen mit psychischen Erkrankungen
Angehörige
Angebotstyp
Kontakt- und Beratungsstelle
weitere Informationen

Gesundheit - Verbraucherberatung

Die Verbraucherzentrale bietet Orientierungshilfe im Gesundheitssystem.

Stadt
Bergisch Gladbach
Zielgruppe
Alle
Angebotstyp
Kontakt- und Beratungsstelle
weitere Informationen

Gesundheits- und Sozialpflegezentrum - Bergisch Gladbach

Die häusliche Pflege hat den Vorteil, dass der Kunde in seiner gewohnten Umgebung bleibt und dort professionell und fachlich qualifiziert betreut wird.

Manchmal stellen Angehörige fest, dass ihnen die täglichen Handgriffe allein immer schwerer fallen, oder sie sich nicht in der Lage sehen, nötige Medikamentengaben, Verbandwechsel, Injektionen oder auch Lagerungswechsel zu den jeweils erforderlichen Zeiten durchzuführen. Die Arbeit der Sozialstation erfolgt vollkommen kundenorientiert. Wir erfüllen stets die Qualitätsanforderungen des Medizinischen Dienstes der Kranken- und Pflegekassen.

Ob Sie einmal wöchentlich oder mehrmals täglich Hilfe benötigen:

  • Wir leisten überprüfbare, qualitätsorientierte Pflege
  • Wir haben eine Zulassung zur Abrechnung mit allen Kranken- u. Pflegekassen
  • In keinem unserer Verträge gibt es für Kunden eine Kündigungsfrist
  • Sie können bestellte Leistungen zu jeder Bürozeit abbestellen, abändern oder auch erweitern

Die AWO Sozialstation beschäftigt ein großes Mitarbeiterteam. Eine hohe Fachlichkeit, auch auf Spezialgebieten, war uns immer wichtig.

  • Alle Pflegekräfte haben Fortbildungen zum Umgang mit gerontopsychiatrisch veränderten Kunden
  • Fünf Pflegefachkräfte haben die Zusatzqualifikation zum Wundexperten nach ICW
  • Eine Pflegefachkraft hat eine große Fachfortbildung zur „Pain Nurse - Schmerzmanagement in der Pflege“ sowie Gerontopsychiatrie
  • Fünf Mitarbeiter haben die Zusatzqualifikation zum „Pflegeberater gemäß Paragraf 45 Sozialgesetzbuch (SGB) XI beziehungsweise 7a SGB XI"

Mit 18 Dienstwagen sind wir täglich mehr als 600 km für Sie unterwegs.

Anbieter
AWO Rhein-Oberberg e.V.
Arbeiterwohlfahrt
Hüttenstr. 27
51766 Engelskirchen
Telefon: 02263-9624-0
Telefax: 02263-9624-290
Stadt
Bergisch Gladbach
Zielgruppe
Senioren
Angehörige
Angebotstyp
Kontakt- und Beratungsstelle
weitere Informationen

Individuelle Beratung bei persönlichen Fragestellungen

PRO Systemische Beratung:

Sie möchten eine wertschätzende und individuelle Beratung in Anspruch nehmen, um
- einen anderen Blickwinkel zu bekommen und neue Perspektiven zu entwickeln
- "Festgefahrenes" in Bewegung zu bringen und "Hinderliches" aus dem Weg zu räumen
- eigene Kräfte wieder zu spüren und nutzen zu können
- Themen zu besprechen, die Ihnen am Herzen liegen
- Unterstützung in Ihrer derzeitigen Situation zu erfahren

Das PROGymnasium bietet Ihnen Techniken der Systemischen Beratung an und unterstützt Sie in Ihrem Prozess.

Anbieter
PROgymnasium Bensberg e.V.
Schlossstrasse 84
51429 Bergisch Gladbach
Bensberg
Telefon: 0 22 04 / 95 48 0
Telefax: 0 22 04 / 95 48 26
Stadt
Bergisch Gladbach
Zielgruppe
Alle
Menschen mit Behinderungen
Angebotstyp
Kontakt- und Beratungsstelle
weitere Informationen

Magen-Darm-Zentrum Bergisch Gladbach

Die Behandlung von Erkrankungen des Magen- und Darmtraktes gehören zu den Schwerpunkten der Krankenhäuser in Bergisch Gladbach.

In einem übergreifenden Magen-Darm-Zentrum wurde eine neue Struktur geschaffen, die den Patienten mit bösartigen Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes ein umfassendes Konzept von Vorsorge und Früherkennung über die Therapie bis zur Nachsorge bietet.

Anbieter
Evangelisches Krankenhaus Bergisch Gladbach
Magen-Darm-Zentrum Bergisch Gladbach
Ferrenbergstraße 24
51465 Bergisch Gladbach
Telefon: 02202 122 0
Mobil: 02202 122 1055
Telefax: 0 22 02 / 1 22 - 10 55
Stadt
Bergisch Gladbach
Zielgruppe
Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen
Angebotstyp
Kontakt- und Beratungsstelle
weitere Informationen

Netzwerk für Ihre Gesundheit / Integrierter Versorgung

Für Menschen mit einer psychischen Erkrankung. Unter direkter Einbeziehung aller Akteure sollen individuelle Netzwerke zur Genesung geschaffen werden.
Auf dem Weg zur Genesung stellen wir Ihnen eine fachkompetente Begleitung zur Seite, die mit Ihnen gemeinsam überlegt, wie Ihr persönliches Netzwerk aussehen könnte und welche individuelle Hilfsangebote für Sie in Frage kommen. Gemeinsam mit Ihnen stimmen wir die Hilfen mit ihren Behandlern ab.

Die Krankenkassen TK, KKH und AOK sowie einige Betriebskrankenkassen finanzieren die Integrierte Versorgung für maximal für drei Jahre. Für diesen Zeitraum bleiben wir konstanter Partner und werden Sie aktiv in ihrem Netzwerk unterstützen. Wir sichern ihnen eine 24stündige Erreichbarkeit an 365 Tagen im Jahr zu und haben, bei krisenhaften Entwicklungen ihrer Erkrankung, die Möglichkeit einer Aufnahme in einen Rückzugsraum.

 

 

Anbieter
Die Kette e.V.
Paffrather Str. 70
51465 Bergisch Gladbach
Telefon: 02202 2561262
Telefax: 02202 2561260
Stadt
Bergisch Gladbach
Zielgruppe
Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen
Menschen mit Behinderungen
Angebotstyp
Kontakt- und Beratungsstelle
weitere Informationen

Psychatrische Institutsambulanz

Jeder unserer Patienten soll darüber hinaus die Gewissheit haben, dass ihm unser multiprofessionelles Team kontinuierlich zur Seite steht.

  • Angst-/Depressions-Sprechstunde
  • Gedächtnis-Sprechstunde
  • ADHS (Erwachsenen)-Sprechstunde

In Kooperation mit den somatischen Abteilungen und Kliniken unseres Hauses werden im Bedarfsfall psychiatrische, psychotherapeutische und/oder psychosomatische Konsile bei Patienten mit körperlichen und psychischen Beschwerden zur Diagnostik und Therapiestrategie durchgeführt.

Anbieter
EVK - Psychatrische Institutsambulanz
Evangelisches Krankenhaus Bergisch Gladbach
Ferrenbergerstr. 24
Bergisch Gladbach
Telefon: 02202/122-3120
Stadt
Bergisch Gladbach
Zielgruppe
Angehörige
Menschen mit psychischen Erkrankungen
Angebotstyp
Kontakt- und Beratungsstelle
weitere Informationen

Sozialpsychiatrischer Dienst (SpD)

Der sozialpsychiatrische Dienst des Gesundheitsamtes bietet Beratung und Betreuung für psychisch kranke Menschen und deren Angehörig.

Anbieter
Die Kette e.V.
Paffrather Str. 70
51465 Bergisch Gladbach
Telefon: 02202 2561262
Telefax: 02202 2561260
Stadt
Bergisch Gladbach
Zielgruppe
Angehörige
Menschen mit psychischen Erkrankungen
Angebotstyp
Kontakt- und Beratungsstelle
weitere Informationen

Ihre Ansprechpartnerin

Jobcenter Rhein-Berg
Monika Lichy
Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt &
Gesundheitscoach
Bensberger Str. 85
51465 Bergisch Gladbach

Email       Jobcenter-Rhein-Berg.Netzwerk-ABC(at)jobcenter-ge.de
Internet    http://www.jobcenter-rhein-berg.de
Internet    http://www.gesund-im-rbk.de

 

 

 

Partnerseiten